Sauß rettet Punkt gegen Flensburg

Doppelpack von Leon Henze beim 2:2 (2:2) unentschieden gegen den SCWeiche Flensburg 08

Lupo war aus dem Hinspiel vorgewarnt. Dieses ging in Flensburg mit 4:0 verloren. Doch nach einer viertel Stunde stand es bereits 0:2 für die Gäste. Yannick Ostermann in der 9. Spielminute sowie Nedim Hasanbegovic in der 14. erzielen per Kopf fast deckungsgleiche Tore nach Ecke. In beiden Fällen sieht unsere Defensive nicht gut. Flensburg ist in dieser Phase dominierend und Lupo zeigt keine Anzeichen etwas dagegen stemmen zu können. Mitte der ersten Hälfte dann ein Ausrufezeichen.

Foto: regios24/Helge Landmann

Leon Henze schnappt sich in der Hälfte der Gäste den Ball und fast sich – knapp 30 Metern vorm Flensburger Tor – ein Herz und drischt das Leder unhaltbar in den Kasten von Florian Kirschke.

Im Anschluss jedoch kein verändertes Bild. Flensburg weiter besser und es kommt die Zeit von Marius Sauß. Dieser vereitelt das 1:3, wie es wenige Keeper in der Regionalliga können. Gleich zweimal scheitern die Flensburger einschußbereit im eins zu eins gegen unsere Nummer eins. In der 42. Spielminute dann der zweite Streich von Leon Henze und der 2:2 Ausgleich. Mit diesem glücklichen Unentschieden geht es auch in die Pause.

Die Lupo Kinds der G-Jugend – Jahrgänge 2012/2013 – waren heute Einlaufender beim Regionalliga Spiel der 1. Herren. Bild: Michael Theuerkauf

Im zweiten Durchgang ist die Partie dann ausgeglichener. Beide Teams eher verhalten und so sind Chancen lange Mangelware. Die erste Chance im zweiten Durchgang geht an Lupo. Capli kann sich gut im Mittelfeld durchspielen und kommt am 16er frei zum Schuss. Der Gästekeeper kann jedoch gut parieren und so dauert es bis in die Schlußphase, wo sich erneut unser letzter Mann in den Mittelpunkt mit tollen Paraden in den Mittelpunkt spielt. Gerade in der Schlußphase, wo Weiche nochmal alles versucht, ist er der benötigte Rückhalt und sichert das Remis.

Insgesamt ein schmeichelhafter aber ganz wichtiger Punkt. Am kommenden Sonntag geht es dann nach Oldenburg zum VfB, wo der Kampf um den Klassenerhalt weiter geht.

#forzalupo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.