A2-Junioren gewinnen eigenes Turnier

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Die A2 von Dennis Bonanno hatte im Februar zum eigenen Turnier in der Brackstedter Sporthalle geladen.

Neben Lupo gehörten die JSG Sassenburg, der SV Meinersen und der VfR Osterode zur Gruppe A.

In der Gruppe B trafen der SSV Vorsfelde, der SV Reislingen, der TSV Brechtorf und der SSV Kästorf aufeinander.

 

Die ersten beiden Gruppenspiele konnte Lupo gegen Meinersen (5-1) und Sassenburg (3-1) deutlich für sich entscheiden. Erst gegen Osterode gab es mit 0-3 die erste und einzige Niederlage, die den Gruppensieg unserer A2-Junioren aber nicht gefährdete.

In der Gruppe B setzten sich Kästorf (ohne Punktverlust) und Brechtorf durch und qualifizierten sich für die Halbfinalspiele.

Das erste Halbfinale konnte Lupo gegen Brechtorf mit 2-1 für sich entscheiden. Der 2. Finalist musste durch 7-Meter-schießen zwischen Kästorf und Osterode ermittelt werden, wobei Kästorf das Nachsehen hatte.

Im Finale konnte sich unsere Jungs dann bei Osterode für die vorherige Niederlage revanchieren: mit einem 3-0 Sieg hieß der Turniersieger Lupo-Martin! Zudem kam mit Antoine Edoh der beste Torschütze (6 Treffer) auch aus den eigenen Reihen!

Der Dank von Trainer Bonanno geht an die Eltern, an Vito Albanese für die tolle Turnierleitung und die teilnehmenden Teams für ein faires und gelungenes Turnier.

Die Einnahmen des Turniers sollen für gemeinsame Freizeitaktivitäten, und eine Abschlußfahrt genutzt werden.