Zweites Heimspiel in Folge

Am Sonntag haben unsere Oberliga-Jungs erneut Heimrecht; zu Gast ist BW Tündern. Um 15 Uhr ertönt der Anpfiff in unserem Wohnzimmer Lupo Stadio und wir wollen die nächsten drei Punkte einsammeln. Die Festung auf der Kreuzheide wird nicht erobert!

Auf diesem Wege wünschen wir Sascha Simon eine schnelle Genesung. Der Linksverteidiger wurde kürzlich erfolgreich wegen eines Sehnenrisses im hinteren Oberschenkel operiert und wird uns eine ganze Weile fehlen. Gute Besserung, Simon!

Unser Trainer Giampiero Buonocore wird mit demselben Kader ins Rennen gehen wie beim 4:1-Sieg über Northeim und er hofft auch auf eine ebenso gute Leistung seiner Mannschaft wie gegen Northeim. Tündern ist sicherlich stärker einzuschätzen. Insbesondere wegen Leon Baumeister, dem hochgewachsenen Mittelstürmer von Tündern. Giampi hat unser Team aber bestens vorbereitet und mit der Unterstützung der Fans soll der nächste Sieg her. Mit etwas Schützenhilfe winkt sogar die Tabellenführung…

#forzalupo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

USI Lupo Martini
USI Lupo Martini

Presse-& Medienabteilung