#luponewsFotosHerrenNeuzugänge 2019/2020Oberliga Niedersachen 2019/20

Zwei neue im Lupo Dress

Junior Ebot-Etchi und Sean Redemann sind unsere Neuzugänge zwei und drei

 

Trainer Uwe Erkenbrecher hatte sich, nach dem Abstieg aus der Regionalliga Nord und den notwendigen Umbruch im Kader, für einen Neuaufbau mit erfahrenen und gestandenen, sowie jungen und ambitionierten Spielern ausgesprochen. Einen bedeutenden Schritt konnten wir in dieser Woche mit den Neuzugängen zwei und drei für die kommende Oberligasaison machen. 

Mit dem 23-jährigen Junior Ebot-Etchi und dem 20-Jährigen Sean Redemann haben wir genau die gesuchte Verstärkung gefunden.

Junior Ebot-Etchi | USI Lupo Martini – Bildquelle: vosburgo.com

Junior ist ein extrem schneller Spieler der am bevorzugt über die rechte Abwehrseite oder den linken Flügel kommt. Seine Stärken liegen eher in der Torvorbereitung, wie er selbst festhält. “ In dieser Saison werde ich auch an meinem Torabschluß arbeiten müssen“, so der gebürtige Kameruner mit einem Augenzwinkern. Seine Stationen waren nach der fußballerischen Ausbildung beim VfL Wolfsburg, jeweils ein Jahr beim VfB Lübeck und Weiche Flensburg. Bevor er zuletzt im Süd-Westen bei TSV Steinbach seine Fußballschuhe schnürte, war er Profi bei Drittligisten SF Lotte. „Wir stehen mit Junior bereits seit mehr als drei Jahren in Kontakt und sind überglücklich, dass jetzt alle Rahmenbedingungen gepasst haben, so dass wir endlich zusammengefunden haben.“, so Luciano Mileo – sportlicher Leiter von USI Lupo Martini.

Sean Redemann | USI Lupo Martini – Bildquelle: vosburgo.com


Mit Sean Redemann kommt ein junger aufstrebender Spieler zu uns an die Kreuzheide. In den letzten Jahre beim MTV Gifhorn entwickelte er sich  von der Jugendabteilung bis hin zu den 1.Herren des Verein, wo er zuletzt eine wichtige Säule in der Defensive war. Derzeit laboriert der 20-jährige noch an einer Knieverletzung, die er sich zuletzt im Abstiegskampf der Nachbarn aus Gifhorn zugezogen hatte. „Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass die medizinische Abteilung bei Lupo die besten Rahmenbedingungen für mich bietet, damit ich vielleicht zum Saisonstart wieder bei voller Stärke bin. Dieses professionelle Umfeld und der Wille jetzt den nächsten Schritt zu gehen, waren für mich ausschlaggebend für den Wechsel zu Lupo.“ so Sean Redemann bei seiner Vorstellung am gestrigen Freitag im Lupo Stadio.

Benvenuti alla Lupo ragazzi!

#forzalupo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.