Wir trauern um Klaus Fricke

Diese Nachricht hat uns schwer getroffen: Mit nur 61 Jahren ist unser ehemaliger Trainer und Torwart Klaus Fricke an diesem Wochenende verstorben. Lange hat er gekämpft, doch in diesem ungleichen Kampf gegen die Krankheit waren die Kräfte irgendwann aufgezehrt. Unsere Gedanken sind bei seiner lieben Frau Christiane und seinen Kindern Dennis und Nadine.

Klaus hatte uns im September 2018 in einer schwierigen Situation geholfen und unsere Mannschaft in der Regionalliga übernommen. Aus gesundheitlichen Gründen musste er aber schon kurz vor Weihnachten das Amt wieder aufgeben. Wir werden ihn nicht nur als absoluten Fußball-Fachmann, sondern auch als liebenswerten und herzlichen Menschen in Erinnerung behalten. Der Familie Fricke wünschen wir alle Kraft der Welt, um diesen unfassbar großen Verlust zu verkraften.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unser Sponsor:

USI Lupo Martini
USI Lupo Martini

Presse-& Medienabteilung