USI Lupo Martini eV
15. SPIELTAG | OBERLIGA NIEDERSACHEN

USI Lupo Martini - TB Uphusen

Letzter Akt der Heimspieltrilogie

Keine Zeit Wunden zu lecken: Das unnötige Remis gegen Northeim muss schnell aus den Köpfen unserer Spieler. Schon am Sonntag geht es weiter, wenn der TB Uphusen um 14 Uhr zu Gast im Lupo Stadio ist.

Uphusen ist unser direkter Nachbar in der Tabelle und steht mit 13 Punkten einen Zähler besser da als wir. Das Ziel ist klar: Drei Punkte holen und Uphusen hinter uns lassen. Wenn unser Team es schafft, die Leistung abzurufen, die sie 60 Minuten lang am Donnerstag gegen Northeim gezeigt hat, dann wird es auch als Sieger vom Platz gehen. Voraussetzung ist aber, dass nicht wieder der Faden verloren wird. Fünf Punkte wollte unser Coach Uwe Erkenbrecher aus den drei Heimspielen gegen die Freien Turner (0:2), Northeim (2:2) und Uphusen holen. Nun können es nur noch vier werden – aber diese vier haben wir dringend nötig. Bis zur Winterpause, bis zur Rückkehr unserer Langzeitverletzten, müssen wir so viele Punkte holen, wie es nur geht.

#forzalupo

#lupostream

Mobiltelefon in Querformat drehen für optimale Ansicht

powered by sporttotal.tv