Remis in der Regenschlacht

Unsere Oberliga-Elf musste am Samstag bei den Freien Turnern in Braunschweig ran. Bei Dauerregen entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel, das am Ende keinen Sieger fand. 1:1 hieß es letztlich.
Unser Trainer Giampiero Buonocore hatte die Startelf im Vergleich zum 0:0 gegen Ramlingen personell aus unterschiedlichsten Gründen verändert und die Anfangsphase gehörte Lupo. Leider blieben gute Möglichkeiten ungenutzt. Dann aber ging der Faden ein wenig verloren und die Führung für die Turner war logische Konsequenz (35.). Kurz vor der Pause schwächten sich die Hausherren aber selbst. Maurice Franke sah die gelb-rote Karte.
Mit einem Mann Überzahl versuchte unsere Mannschaft im zweiten Durchgang alles, um den Ausgleich zu erzielen. In der 87. Minute stand Burak Hajdari dann goldrichtig und nickte eine klasse Flanke von Michele Rizzi zum hochverdienten 1:1 ein. Es hätte sogar noch das zweite Tor für uns fallen können, doch es war unseren Jungs nicht vergönnt.

Schon am Mittwoch geht es weiter: Im Pokal treffen wir wieder auf den MTV Gifhorn. Anpfiff im Gifhorner GWG-Stadion ist um 18.15 Uhr.

#forzalupo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

USI Lupo Martini
USI Lupo Martini

Presse-& Medienabteilung