Die erste Niederlage

Lange waren wir ungeschlagen, aber jetzt hat es auch uns mal erwischt. Dem Tabellendritten SV Ramlingen-Ehlershausen mussten wir uns mit 0:3 (0:2) geschlagen geben.
Die Ausfälle von Sean Redemann und Michele Rizzi waren an diesem Tag gegen einen abgebrühten Gegner nicht zu kompensieren. Es fehlte ein wenig an Erfahrung auf dem sehr eng bemessenen Platz. Mit hohem, aggressiven Pressing ließ uns Ramlingen gar nicht wirklich ins Spiel kommen. Abgesehen von der Anfangsphase, in der wir zwei gute Gelegenheiten durch Maxim Safronow und Timon Hallmann gehabt haben, war vorne nicht viel zu holen für uns. Ramlingen hat  uns das Leben sehr schwer gemacht und verdient den Heimsieg eingefahren.
Wegen dieser Niederlage wird der von unserem Trainer eingeschlagene Weg aber nicht verlassen. „Wir werden wegen einem 0:3 nicht alles infrage stellen. Wir gehen unseren Weg, den wir in der Vorbereitung begonnen haben, weiter.“, so unser Mister Giampiero Buonocore nach dem Spiel.

Wieder auf die Erfolgsspur soll es schon im nächsten Spiel gehen. Im Lupo Stadio trifft unsere Elf auf die Freien Turner aus Braunschweig. Anpfiff ist am Sonntag um 14 Uhr.

#forzalupo

🇮🇹

La prima sconfitta

Siamo stati imbattuti per molto tempo, ma ora e capitato purtroppo anche a noi. Ci siamo dovuti dare battuti dal terzo in classifica, SV Ramlingen-Ehlershausen, con 0: 3 (0: 2).
Le mancanze di Sean Redemann e Michele Rizzi non potevano essere risarciti quel giorno contro un avversario incallito. C’era una piccola mancanza di esperienza nello spazio molto stretto. Con un pressing alto e aggressivo, Ramlingen non ci ha davvero permesso di entrare in partita. A parte la fase iniziale, in cui abbiamo avuto due buone occasioni con Maxim Safronow e Timon Hallmann, non c’era molto da fare davanti. Ramlingen ci ha reso la vita molto difficile e si è meritato la vittoria in casa.
A causa di questa sconfitta, però, la strada intrapresa dal nostro allenatore non verrà abbandonata. “Non metteremo in discussione tutto per una sconfitta per 3-0. Proseguiremo il percorso iniziato in preparazione”, ha dichiarato il nostro Mister Giampiero Buonocore dopo la partita.

Torneremo sulla strada del successo nella prossima partita. Al Lupo Stadio la nostra squadra incontra i Freien Turner di Braunschweig. Il fischio d’inizio è domenica alle 14.

#forzalupo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

#livedabeisein

... comming soon

Hier findest du bald unseren neuen

LUPO MARTINI FANSHOP

Registriere dich schon heute für unseren Newsletter.

Du erhältst, direkt in dein Postfach, exklusive News zum Start des Shops, sowie zu den neuen Produkten.

Lupo Newsletter

* Pflichtfelder
/ ( mm / dd )

Alle #Luponews in dein Postfach

Jetzt kostenlos anmelden