Aufholjagd geglückt (Video)

Lupo siegt mit 3:1 (0:1) über Atlas nach Traumtor von Carusone

Es sollte ein hartes Stück Arbeit werden, denn die Gäste aus Delmenhorst standen kompakt und waren Eiskalt vor dem Tor.

Atlas und Lupo Fan tauschen ihre Schals

Doch starten wir von vorne. Das Spiel begann erstmal mit 15 Minuten Verspätung, da zwei Fanbusse unserer Gäste im Stau standen und so entschied man sich kurzer Hand den Anpfiff etwas nach hinten zu verlegen. Das Spiel startete dann erstmal recht ausgeglichen. Das erste Ausrufezeichen setzte Lupo mit einem Pfostentreffer von Elvir Zverotic.

Lupo Martini Wolfsburg – Atlas Delmenhorst
Fußball-Oberliga
Foto: rs24/Helge Landmann

Die erste Chance hatten unsere Gäste in der 25‘ Minute und diese wurde auch gleich genutzt. Marco Priessner verwandelte eine Flanke von links alleinstehend im Fünfer per Kopf. Damit ging es auch in die Pause, denn auch wenn Lupo die besseren Chancen und ein leichtes Übergewicht im Spiel hatte, gelang der Ausgleich erstmal nicht.

Die zweite Hälfte beginnt dann gleich schwungvoller und nach einigen vergeblichen Abläufen gelang die Wende durch ein Traumtor (siehe Video) aus 25 Metern durch Dennis Carusone in der 62‘ Minute.

Lupo ist jetzt das klar bessere Team und 10 Minuten später gelieht Elvir Zverotic die 2:1 Führung, der einen Pass in die Tiefe durch Leon Henze humorlos, im eins gegen eins mit dem Gästekeeper, verwandelt. Den krönenden Abschluss erzielt Petrus Amin dann in der Nachspielzeit mit dem 3:1 Siegtreffer.

Damit halten wir weiter Gleichschritt mit den Spitze der Tabelle.

Forza Lupo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.