3:0! Lupo holt den ersten Heimsieg

Auch Kara trifft beim Heimdebut

Bei bestem Wetter im Lupo Stadio gelang ein überzeugender Auftritt unserer Mannschaft gegen den VfB Oldenburg.

Lupo war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Dennoch dauerte es eine Viertelstunde bis zur ersten Lupo Chance. Simon Böhm im Doppelpack. Erst dribbelte er sich durch die ganze Abwehr und scheiterte am Pfosten, keine 30 Sekunden später verpasste er eine Bremer Flanke nur knapp in der Mitte. Kurze Zeit später war es dann aber soweit. Wieder tankte sich Nils Bremer an der Außenlinie durch und flankt den Ball scharf vor das Tor. Leon Henze musste den Ball dann nur noch über die Linie drücken. 1:0

Wer jetzt mit einer Reaktion der Gäste rechnete wurde enttäuscht. Lupo hatte alles im Griff ohne noch große Chancen in Durchgang Eins zu haben.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Diesmal saß aber direkt die erste Chance. Simon Böhm eroberte den Ball im Mittelfeld steckte links auf Kara durch und dieser ließ dem Gästekeeper keine Chance. Auch für ihn gleich ein Tor zum Heimdebut.

Den Deckel setzte dann Elvir Zverotic in der 67. Spielminute drauf. 3:0 und es hätte noch höher ausgehen können. Denn Niklas Eilbrecht schoss nach einer Ecke leider den Verteidiger an und Rocco Tuccio scheiterte an Gästekeeper Kisiel.

Also ein mehr als Verdienter Sieg so kann es doch direkt nächste Woche in Jeddeloh weiter gehen.

Forza Lupo

Lupo: Sauss – T. Richter, Schlimpert, Eilbrecht, Capli – N. Bremer (83. Kohn), Ademeit, Tenno, Kara (63. Tuccio) – Henze (26. Zverotic) – Böhm.

Oldeburg: Kisiel – Volkmer, Erdogan, Saglam (51. Magouhi), Celikyurt – Steinwender (67. Temin), Argyris, Madroch, Kadiata (54. Richter) – Siala, Kifuta.

Tore: 1:0 (18.) Henze, 2:0 (47.) Kara, 3:0 (66.) Zverotic.

Schiedsrichter: Schönheit (Lüneburg) .  Zuschauer: 300.

Gelb-Rot: T. Richter (79.), Madroch (84.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.